SPD-Fraktion

SPD-Fraktion

UEFA Europameisterschaft 2024

Antwort auf die Anfrage der SPD-Fraktion zur Beteiligung des RVR Die Fußball-Europameisterschaft 2024 wird an zehn Austragungsorten in Deutschland stattfinden. Mit der VELTINS-Arena in Gelsenkirchen und dem Signal Iduna Park in Dortmund liegen zwei Austragungsorte in der Metropole Ruhr. Inwieweit der RVR als regionale Klammer dieses Ereignis durch seine Erfahrung mit Sportgroßveranstaltungen wie zum Beispiel …

UEFA Europameisterschaft 2024 Lesen

Aufbruch Fahrrad

5 Fragen an den ADFC-Bundesvorsitzenden Ullrich Syberg zum Thema „Aufbruch Fahrrad“ Unser Fraktionsmitglied Ullrich Syberg tritt stets in zwei Pedale. Zum einen als Bundesvorsitzender des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs, zum anderen als SPD-Ratsmitglied in Herne. In dieser Doppelrolle beantwortet er uns 5 Fragen zur Volksinitiative „Aufbruch Fahrrad“, die letzte Woche auf dem RADKOMM Kongress in Köln …

Aufbruch Fahrrad Lesen

Kohlekommission: Folgen für die Metropole Ruhr

Die Ergebnisse der sogenannten Kohlekommission beschäftigen uns sehr. Bei der Verkündung erster Vorschläge und Maßnahmen schien es noch so, als würde die Metropole Ruhr gänzlich leer ausgehen. Denn während die Braunkohlereviere Vorschläge und Projekte im Rahmen der Strukturhilfen benennen konnten und berücksichtigt wurden, stand nichts auf der Haben-Seite bei den 53 Kommunen der Metropole Ruhr. …

Kohlekommission: Folgen für die Metropole Ruhr Lesen

SPD-Fraktion im RVR bewertet die Ergebnisse der Kohlekonferenz

In ihrer ersten Sitzung des Jahres hat sich die SPD-Fraktion im Regionalverband Ruhr (RVR) auch mit den Ergebnissen der Kommission für „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ auseinandergesetzt. „Wir begrüßen ausdrücklich, dass sich alle Beteiligten auf einen gangbaren Weg für den Ausstieg aus der Kohleverstromung verständigt haben. In meiner Fraktion gibt es aber kein Verständnis dafür, dass …

SPD-Fraktion im RVR bewertet die Ergebnisse der Kohlekonferenz Lesen

Haushalt 2019

Verbandsversammlung beschließt Haushalt 2019 und IGA 2027 Die Verbandsversammlung des RVR hat gestern den Haushalt 2019 beschlossen. Ein Jahr vor dem hundertjährigen Jubiläum des Verbandes liegt der RVR-Haushalt erstmalig über hundert Millionen Euro. „Die Entwicklung des RVR-Haushaltes ist nur logisch und konsequent. Der RVR übernimmt mehr regionale Arbeit, auf den RVR wird ein Mehr an …

Haushalt 2019 Lesen

Regionales Wohnungsmarktkonzept

Bezahlbarer und zukunftsfähiger Wohnraum für alle Bei der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) am 14. Dezember soll beschlossen werden, dass 2019 ein regionales Wohnungsmarktkonzept erarbeitet wird. Auf Initiative der SPD bringt die Koalition aus SPD, CDU und Grünen einen entsprechenden Antrag ein. „Wohnen ist ein menschliches Grundbedürfnis und es gehört zu den Aufgaben der Politik …

Regionales Wohnungsmarktkonzept Lesen

Neue Mobilitätskonzepte – Verkehr muss fließen

Eine aktuelle Analyse der Verkehrssituation in der Metropole Ruhr zeigt den dringenden Handlungsbedarf. Damit der Verkehr wieder fließen kann, brauchen wir weniger Autos und attraktive Alternativen. Die alltäglichen zähen Staus auf den Straßen der Metropole Ruhr machen deutlich: Das Auto ist schon lange kein Symbol für Freiheit mehr, sondern beeinträchtigt die Lebensqualität vieler Menschen und …

Neue Mobilitätskonzepte – Verkehr muss fließen Lesen

Pressemeldung zum Gutachten des Instituts der deutschen Wirtschaft

Pressemeldung der SPD-Fraktion im RVR zum Gutachten des Instituts der deutschen Wirtschaft zur Zukunft des Ruhrgebiets Wirtschaftliche Lage und Potenziale des größten deutschen Ballungsraums Auch wenn das arbeitgebernahe Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in seinem Gutachten das Ruhrgebiet noch nicht als Boom-Region betrachtet, sieht sich die SPD-Fraktion im Regionalverband Ruhr (RVR) in ihrer Arbeit in …

Pressemeldung zum Gutachten des Instituts der deutschen Wirtschaft Lesen

Anfrage zu nichtenergetischen Rohstoffen

Mit dem neuen Regionalplan Ruhr werden auch die Standorte für Rohstoffe ausgewiesen. Das ist gesetzliche Vorgabe, dabei muss auch eine Versorgungssicherheit gewährleistet werden. Ausgewiesene Gebiete sind vor Ort mal mehr, mal weniger umstritten. Zur Frage, wie viele Flächen für den Abbau zur Verfügung gestellt werden müssen, haben wir der RVR-Verwaltung eine Anfrage in der Verbandsversammlung …

Anfrage zu nichtenergetischen Rohstoffen Lesen

Anfrage zum Masterplan Handwerk

Es ist gut zwei Wochen her, dass es zwischen Vertretern der Handwerkskammern Dortmund, Düsseldorf und Münster und Mitgliedern des Fraktionsvorstands ein gutes Gespräch gab. Ein Kernthema war der Kooperationsvertrag „Solarmetropole Ruhr: Ausbauinitiative 2019/2020“. Im Nachgang dazu haben wir uns unter anderem mit der Frage beschäftigt: Bei welchen RVR-Projekten sind ähnliche Kooperationsformen mit dem regionalen Handwerk …

Anfrage zum Masterplan Handwerk Lesen

Scroll to Top