Verbandsversammlung

RVR-SPD will Klimaoffensive.RUHR Der Regionalverband Ruhr hat bereits in den letzten Jahrzehnten viel für den Klimaschutz in der Metropole Ruhr getan. Um diese Aktivitäten zu bündeln und weiter voranzutreiben wird auf Initiative der SPD-Fraktion ein Antrag in der Verbandsversammlung beraten mit dem Ziel, eine Klimaoffensive.RUHR zu starten. Damit soll der RVR erster Ansprechpartner in allen […]

Anfrage der SPD-Fraktion

Ausbau des Radwegenetzes im Kreis Recklinghausen Vor fast genau einem Jahr wurde das vorerst letzte Teilstück der König-Ludwig-Trasse im Kreis Recklinghausen eröffnet. Früher verband eine Zechenbahn die drei Schachtanlagen der Zeche König Ludwig in Recklinghausen mit dem Verladehafen am Rhein-Herne-Kanal. Der Regionalverband Ruhr hat damit begonnen, die ehemalige Trasse zu einem kombinierten Rad- und Wanderweg […]

Positionspapier

Guter Ganztag in Grundschulen Die Bildungsverantwortlichen in der Metropole Ruhr haben ein Positionspapier zum Thema „Guter Ganztag“ vorgelegt. Die SPD-Fraktion im Regionalverband Ruhr begrüßt dieses Engagement und setzt sich für einen breiten Austausch über die nächsten konstruktiven Schritte ein. Hier Der RVR hat keine offizielle Zuständigkeit im Bereich Bildung. Da die Kommunen jedoch erkannt haben, […]

UEFA Europameisterschaft 2024

Antwort auf die Anfrage der SPD-Fraktion zur Beteiligung des RVR Die Fußball-Europameisterschaft 2024 wird an zehn Austragungsorten in Deutschland stattfinden. Mit der VELTINS-Arena in Gelsenkirchen und dem Signal Iduna Park in Dortmund liegen zwei Austragungsorte in der Metropole Ruhr. Inwieweit der RVR als regionale Klammer dieses Ereignis durch seine Erfahrung mit Sportgroßveranstaltungen wie zum Beispiel […]

Aufbruch Fahrrad

5 Fragen an den ADFC-Bundesvorsitzenden Ullrich Syberg zum Thema „Aufbruch Fahrrad” Unser Fraktionsmitglied Ullrich Syberg tritt stets in zwei Pedale. Zum einen als Bundesvorsitzender des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs, zum anderen als SPD-Ratsmitglied in Herne. In dieser Doppelrolle beantwortet er uns 5 Fragen zur Volksinitiative „Aufbruch Fahrrad”, die letzte Woche auf dem RADKOMM Kongress in Köln […]

Kohlekommission: Folgen für die Metropole Ruhr

Die Ergebnisse der sogenannten Kohlekommission beschäftigen uns sehr. Bei der Verkündung erster Vorschläge und Maßnahmen schien es noch so, als würde die Metropole Ruhr gänzlich leer ausgehen. Denn während die Braunkohlereviere Vorschläge und Projekte im Rahmen der Strukturhilfen benennen konnten und berücksichtigt wurden, stand nichts auf der Haben-Seite bei den 53 Kommunen der Metropole Ruhr. […]

SPD-Fraktion im RVR bewertet die Ergebnisse der Kohlekonferenz

In ihrer ersten Sitzung des Jahres hat sich die SPD-Fraktion im Regionalverband Ruhr (RVR) auch mit den Ergebnissen der Kommission für „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ auseinandergesetzt. „Wir begrüßen ausdrücklich, dass sich alle Beteiligten auf einen gangbaren Weg für den Ausstieg aus der Kohleverstromung verständigt haben. In meiner Fraktion gibt es aber kein Verständnis dafür, dass […]

Haushalt 2019

Verbandsversammlung beschließt Haushalt 2019 und IGA 2027 Die Verbandsversammlung des RVR hat gestern den Haushalt 2019 beschlossen. Ein Jahr vor dem hundertjährigen Jubiläum des Verbandes liegt der RVR-Haushalt erstmalig über hundert Millionen Euro. „Die Entwicklung des RVR-Haushaltes ist nur logisch und konsequent. Der RVR übernimmt mehr regionale Arbeit, auf den RVR wird ein Mehr an […]

Regionales Wohnungsmarktkonzept

Bezahlbarer und zukunftsfähiger Wohnraum für alle Bei der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) am 14. Dezember soll beschlossen werden, dass 2019 ein regionales Wohnungsmarktkonzept erarbeitet wird. Auf Initiative der SPD bringt die Koalition aus SPD, CDU und Grünen einen entsprechenden Antrag ein. „Wohnen ist ein menschliches Grundbedürfnis und es gehört zu den Aufgaben der Politik […]

Neue Mobilitätskonzepte – Verkehr muss fließen

Eine aktuelle Analyse der Verkehrssituation in der Metropole Ruhr zeigt den dringenden Handlungsbedarf. Damit der Verkehr wieder fließen kann, brauchen wir weniger Autos und attraktive Alternativen. Die alltäglichen zähen Staus auf den Straßen der Metropole Ruhr machen deutlich: Das Auto ist schon lange kein Symbol für Freiheit mehr, sondern beeinträchtigt die Lebensqualität vieler Menschen und […]